Geschichte 

Die Guggenmusig Fronalp-Chessler ist aus dem Lumpi-Verein Morschach entstanden und im Jahr 1979 gegründet worden. Seitdem war ausschlafen am Güdeldienstag in Morschach nicht mehr möglich, denn um fünf Uhr morgens wurde die Bevölkerung mit ausgedienten Kesseln und Pfannendeckeln rhythmisch aus dem Schlaf gerissen. Sogar Musikkenner staunten über die Vielfalt der musikalischen Klänge, die aus solchen Instrumenten herauszubringen sind.

So „chesselten“ die Frühaufsteher stets mit demselben Rhythmus durch unser kleines Dorf. Mit dem Hausberg Fronalp im Rücken und dem „chesselten“ an der Tagwache, entstand der heutige Vereinsname Fronalp-Chessler.

Wir sind ein sehr engagierter Verein mit rund 45 Aktiv- sowie rund 50 Passivmitgliedern. Mit wöchentlichen Proben von August bis Januar, dazwischen ein Probeweekend und Probetage, bereitet uns Majorin Shela Heller musikalisch auf die Fasnacht vor. Unser Liederrepertoire wird jährlich verändert, um dem fasnächtlichem Publikum Abwechslung zu bieten. 
Ob jung oder alt, es ist sicherlich für alle was dabei.

 Zusammen mit zahlreichen Fasnachtsauftritten im In- und Ausland, unser Fest "Chesslätä",Hochzeiten, Skiweekend, Vereinsturnieren, Grilladen, Grümpelturniere, Fritigshöck und vielem mehr, haben wir ein ausgefülltes und abwechslungsreiches Vereinsjahr